Newsletter:
 
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Besucher: 167527
Förderprogramm Illerwinkel
 

Regens Wagner

Lautrach - Memmingen - Mindelheim

 

Das Regens Wagner Werk ist mit insgesamt 5400 Mitarbeiter/innen ein großes soziales Dienstleistungsunternehmen und begleitet derzeit 7550 Menschen mit Behinderung mit über 400 Dienstleistungsarten in Bayern und in Ungarn (Plattensee).

 

Regens Wagner Lautrach wurde vom ersten Nachfolger von Johann Ev. Wagner, Magnus Niedermair, am 30. Juli 1889 gegründet. Sie ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts, deren Auftrag die Begleitung von Menschen mit psychischer, geistiger und mehrfacher Behinderung ist.

 

Im Landkreis Unterallgäu ist Regens Wagner in Lautrach, Memmingen und Mindelheim derzeit die größte vollstationäre Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Die Kosten der Dienstleistungsangebote in unserem regionalen Zentrum der Behindertenhilfe tragen unterschiedliche Sozialleistungsträger – Hauptfinanzier ist der Bezirk Schwaben in Augsburg.

 

      Bild 1 

Johann Evangelist Wagner 1807 - 1886  

 

 

                                                 Bild 2      

                                                     Haupteingang Regens Wagner Lautrach

 

Heute finden über 350 Mitarbeiter/innen insbesondere aus dem Illerwinkel bis hin zum weiten Umland u. der Stadt Memmingen  einen Arbeitsplatz bei Regens Wagner Unter-allgäu. Der Umsatz aus dem Jahr  2010 betrug über 16 Millionen Euro. Bei 80 Prozent Auszahlung über die Gehälter der Mitarbeiter bedeutet dies eine hohe Kaufkraft, die der heimischen Wirtschaft monatlich unmittelbar zur Verfügung steht.

 

Im Konvent der Dillinger Franziskanerinnen bei Regens Wagner Lautrach leben 15 Schwestern. In der Einrichtung sind 2 Schwestern stundenweise beschäftigt. Lautrach ist für die Dillinger Franziskanerinnen ein Altersruhesitz.

 

Seit März 2009 betreiben die Werkstätten ein Lebensmittelgeschäft mit dem Konzept eines CAP-Marktes. So ist für die Bürger die Nahversorgung mit Lebensmitteln in Lautrach und im Illerwinkel gesichert.

 

Eine große Auswahl an Kuchen aus der eigenen Bäckerei, frisch gebrühter Kaffee oder Tee aber auch Schokolade, Eis und kalte Getränke sind im reichhaltigen Angebot unserer Cafeteria.  An den Wochenenden ist die Cafeteria von 14:00 – 17:00 Uhr und am Mittwoch und Donnerstag von 12:00 – 16:00 Uhr geöffnet (im Sommer auch Ter-rassenbetrieb).

 

Wohnen

Den verschiedenen Behinderungsarten wird durch unterschiedliche Wohnformen ent-sprochen: Wohn-/Pflegegruppen, Wohnen in ausgelagerten Gruppen, Außenwohn-gruppen, Trainingswohnen, Wohnen mit Begleitung und Assistenz und Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz SGB XI. Die Wohngruppen sind angesiedelt im Hauptge-bäude, Deybachstraße 11, im Ort Lautrach, in Memmingen und in Mindelheim.

 

Arbeiten

Die Regens Wagner Werkstätten bieten ein vielfältiges Dienstleistungsangebot für die heimische Industrie und das Handwerk, aber auch in den Bereichen Landschaftspflege, Weberei und einem CAP-Lebensmittelmarkt. Durch diese Aufträge finden Menschen mit Behinderung eine gesellschaftlich wertvolle Betätigung.

 

Das Leben Bereichern

Die Lautracher Förderstätte bietet einen Lebensraum für Menschen mit sehr schweren, psychischen und mehrfachen Behinderungen zum Erlangen grundlegender sozialer Fähigkeiten und einer sinnvollen Gestaltung des Tages.

 

Tagesstätte für Erwachsene

Eine sinnvolle Tagesstruktur für Menschen, die aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind und zur Ausgestaltung ihres Alltags bestimmte Hilfen und Anregungen benötigen, ermöglicht unser spezialisiertes Angebot.

 

Offene Hilfen

Wir leisten im Rahmen der Offenen Behindertenarbeit (OBA) umfassende und indi-viduelle Beratung. Wir erbringen bedarfsgerechte Leistungen, ambulant begleitetes Einzelwohnen, ambulante Pflegedienste, Schulbegleitung, Freizeit- u. Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung im häuslichen Umfeld. Die Offenen Hilfen bieten vielfältige Möglichkeiten, das Leben weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich zu führen und zu gestalten. Unsere Angebote richten sich an Menschen mit einer körperlichen, geistigen oder mehrfachen Behinderung, mit einer Sinnesbehinderung oder einer chronischen Erkrankung.

 

Landwirtschaft

Die Ökonomie ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit dem Schwerpunkt Milchviehwirt-schaft, Schweinemast, sowie Hühner  (Eierproduktion) in Bodenhaltung (bei der Ver-wendung selbst erzeugter  Futtermischung). Alle landwirtschaftlichen Sparten eröffnen attraktive Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Die Eier aus der Land-wirtschaft erhalten Sie ab Hof, aber auch am Empfang der Einrichtung. Dort können Sie auch selbst erzeugte Eiernudeln und hausgemachten Leberkäse im Glas erwerben. Eier und Nudeln gibt es auch in unserem CAP-Markt.

 

Alle Angebote und weitere Informationen finden sie im Internet unter:

www.regens-wagner-lautrach.de

 

 

 

Bild 3

                    Sommerfest 2011

 

 

                                                  Bild 4

                                           Bruder Wasser, Station am Franziskusweg in Lautrach